Willkommen, Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren. Heute ist der 02.10.14 um 12:24:01.

  Suchbegriff(e) eingeben
 

Home Hilfe Suchen Einloggen Registrieren Member-Galerie RSS-Feed


Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken
Zündspule kaputt? (Gelesen: 6317 mal)
ganser.max
HD&B Newbie
*
Zwiesel


I Love Becks
Harley-Davidson &
Buell Forum

Beiträge: 52

H-D e-Glide 84

Zündspule kaputt?
09.08.12 um 13:11:59
 
Hallo Leute, hab bei meiner Maschine ( e- Glide bj 84) festgestellt, dass kein Zündfunke vorhanden ist. Weder am vorderen, noch am hinteren Zylinder. Jetzt hab ich die Zündspule im Verdacht. Strom hab ich an der spule mit guten 11,5 Volt anliegen. Wenn ich auf Wiederstand an den beiden Schraubanschlüssen mit Multimeter messe, bekomme ich ein akustisches Signal und einen Wert von 4,1 bei der Einstellung 200. Wenn ich jedoch an den Anschlüssen für die Zündkabel messe bekomme ich weder ein akustisches Signal, noch einen Wert. Hab die Zündspule mal direkt an eine Batt gehängt und auch da bekomme ich an den Anschlüssen für Zündkabel 0 Volt. Was meint ihr, hab ich was falsch gemessen, oder ist das teil hinüber?  
Hier noch ein Bild von der Zündspule.
Vielen Dank für eure Hilfe! Zwinkernd
Δ TOP Δ
imag.jpg (89 mal herunter geladen)  
  

imag.jpg
Profil zeigen   IP gespeichert
Pandit
HD&B Veteran
******
Oberaargau




Beiträge: 7893

'61 Duoglide FLH

'79 Electraglide FLH
'41 Chief

AMCA
Galeriebilder
Re: Zündspule kaputt?
Antworten #1 - 09.08.12 um 13:41:31
 
Nimm mal das Kabel, welches von der Zündung kommt, hänge es ans Messgerät (Ampere einstellung) und das Messgerät gegen Masse. Schalt die Zündung ein und dreh den Motor durch. Jetzt sollte mal Stom fliessen, mal nicht. (Altmodisch: Unterbrecher auf, Unterbrecher zu) Wenn die Zündung defekt ist, fliesst gar kein Strom oder immer.  
Versteht man das?  Grinsend
 
Gruss Roland
Δ TOP Δ
 
  
E-Mail Profil zeigen Homepage mueller-karo   IP gespeichert
knuckuwe
HD&B Veteran
******
Südheide




Beiträge: 9364

46er FL Knucklehead
CE-****

42er WL Flathead
37er EL TC Killer
58er FL Hydra Duo Glide @ work

Galeriebilder
Re: Zündspule kaputt?
Antworten #2 - 09.08.12 um 13:51:14
 
Zitat von Pandit am 09.08.12 um 13:41:31:
Nimm mal das Kabel, welches von der Zündung kommt, hänge es ans Messgerät (Ampere einstellung) und das Messgerät gegen Masse. Schalt die Zündung ein und dreh den Motor durch. Jetzt sollte mal Stom fliessen, mal nicht. (Altmodisch: Unterbrecher auf, Unterbrecher zu) Wenn die Zündung defekt ist, fliesst gar kein Strom oder immer.
Versteht man das?  Grinsend

Gruss Roland

 
Ja  Lächelnd Grinsend
Δ TOP Δ
 
  

handshifter only!
Profil zeigen Homepage   IP gespeichert
Erik_Fridjoffson
HD&B Full Member
****
Am Berg, im Berg & um den Berg


Die einen kennen
mich, die anderen
können mich

Beiträge: 617

88 FXST
AS-?? 15

Re: Zündspule kaputt?
Antworten #3 - 09.08.12 um 15:38:08
 
Andersrum geht es auch, wenn Du an das untere Kabel welches zum Unterbrecher geht eine Prüflampe hältst und den Starter drückst solltest Du zumindest kurz nen Zündfunken haben oder vom Kondensator einen leichten Schlag bekommen
 
Bei mir war es vor 2 Wochen genauso, der Unterbrecher war defekt, hab ihn und den Zündkondensator gewechselt, alles wieder OK
 
Erik
Δ TOP Δ
 
  

Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)
Profil zeigen   IP gespeichert
ganser.max
HD&B Newbie
*
Zwiesel


I Love Becks
Harley-Davidson &
Buell Forum

Beiträge: 52

H-D e-Glide 84

Re: Zündspule kaputt?
Antworten #4 - 10.08.12 um 12:32:31
 
Also hab die Prüflampe an die unteren Kabel drangehängt und dann den versucht zu starten. Dabei hat die Lampe immer wieder aufgeläuchtet. Also denk ich dass es bis zum Eingang in die Zündspule in Ordnung ist. Wird wohl jetzt die Spule sein...
Trotzdem Danke!
Δ TOP Δ
 
  
Profil zeigen   IP gespeichert
Erik_Fridjoffson
HD&B Full Member
****
Am Berg, im Berg & um den Berg


Die einen kennen
mich, die anderen
können mich

Beiträge: 617

88 FXST
AS-?? 15

Re: Zündspule kaputt?
Antworten #5 - 10.08.12 um 12:59:15
 
Hast Du leichte Stromschläge dabei verspürt?
Wenn nicht kann es Dein Zündkondensator sein, genauso kontrollier mal den Unterbrecherkontaktabstand.
 
Erik
 
PS: wenn die Zündung eingeschaltet ist und Du den unteren Kontakt an der Zündspule mittels eines Kabels an Masse führst und wieder abnimmst solltest Du einen Zündfünken erzeugen
Δ TOP Δ
 
  

Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)
Profil zeigen   IP gespeichert
ganser.max
HD&B Newbie
*
Zwiesel


I Love Becks
Harley-Davidson &
Buell Forum

Beiträge: 52

H-D e-Glide 84

Re: Zündspule kaputt?
Antworten #6 - 10.08.12 um 13:32:28
 
Also Stromschläge habe ich dabei keine verspürt, aber ich hab meine Prüflampe auch ordentlich isoliert. Hab auch mit dem Multimeter Stromschwankungen messen können wenn ich den STARTER gedrückt habe. Also ich bin der Meinung, dass die Kontaktzündung in Ordnung ist. Bin aber in Sachen Elektrik auch eher ein Laie!!!
 
Nun zur anderen Sache, muss ich da in die Zündspule ein Zündkabel mit Zündkerze dranhängen, oder wo erzeuge ich da einen Zündfunken?
Δ TOP Δ
 
  
Profil zeigen   IP gespeichert
Groomy.amigo
HD&B Lifetime Member
*****
Kreis Pinneberg


Lets burn some
rubber !

Beiträge: 1174

Eigenaufbau 1995
PI-HD **

Re: Zündspule kaputt?
Antworten #7 - 10.08.12 um 13:44:05
 
Zündkabel, Kerze  (die eine Masseverbindung haben muss)
Δ TOP Δ
 
  

keep it simple !
Profil zeigen   IP gespeichert
ganser.max
HD&B Newbie
*
Zwiesel


I Love Becks
Harley-Davidson &
Buell Forum

Beiträge: 52

H-D e-Glide 84

Re: Zündspule kaputt?
Antworten #8 - 10.08.12 um 13:59:24
 
Ja ich hab einen Stecker abgezogen und eine dritte Kerze reingesteckt und gegen den Motorblock gehalten, aber es kam kein Funke... Also ist es dann letztendlich doch die Zündspule, oder? Was denkt ihr?
Δ TOP Δ
 
  
Profil zeigen   IP gespeichert
Pandit
HD&B Veteran
******
Oberaargau




Beiträge: 7893

'61 Duoglide FLH

'79 Electraglide FLH
'41 Chief

AMCA
Galeriebilder
Re: Zündspule kaputt?
Antworten #9 - 10.08.12 um 14:29:20
 
Kabel könnt auch noch kaputt sein...
 
Gruss Roland
Δ TOP Δ
 
  
E-Mail Profil zeigen Homepage mueller-karo   IP gespeichert
ganser.max
HD&B Newbie
*
Zwiesel


I Love Becks
Harley-Davidson &
Buell Forum

Beiträge: 52

H-D e-Glide 84

Re: Zündspule kaputt?
Antworten #10 - 10.08.12 um 14:43:09
 
Also Kabel glaub ich auch nicht, weil ich beide ausprobiert habe. Dann müssten gleich beide hinüber sein, was sehr unwahrscheinlich ist und was ich auch nicht glaube. Auch die Zündkerzen sind gut, weil ich mehrere ausprobiert habe. Leider ist es nix von all dem. Wäre nämlich günstiger Zwinkernd
Δ TOP Δ
 
  
Profil zeigen   IP gespeichert
Erik_Fridjoffson
HD&B Full Member
****
Am Berg, im Berg & um den Berg


Die einen kennen
mich, die anderen
können mich

Beiträge: 617

88 FXST
AS-?? 15

Re: Zündspule kaputt?
Antworten #11 - 10.08.12 um 17:58:16
 
Also. Zündung mal grob erklärt:
Strom von Batterie in Zündspule rein, auf der anderen Seite zum Unterbrecher mit parallelem Zündkondensator. Eine Erhebung auf der Kurbelwelle (Nocke), die durch die mittlere Bohrung der Befestigungsplatte der Unterbrecher (Ankerplatte) läuft, betätigt den Unterbrecherhebel. Der Unterbrecherkontakt wird geöffnet und unterbricht die Stromversorgung der Zündspule. Das abfallende Magnetfeld induziert in der Sekundärwicklung der Zündspule eine Hochspannung, die über das Zündkabel und den Kerzenstecker zur Zündkerze kommt.
 
Um einen vorzeitigen Verschleiß der Unterbrecherkontakte zu vermeiden löscht ein Kondensator weitgehend den Funken am öffnenden Unterbrecher. Fehlt dieser Kondensator, kommt es beim Öffnen der Unterbrecher jedesmal zu einem Funken. Dieser Funke zerstört in kurzer Zeit den Unterbrecher.  
Wenn also Unterbrecher und Kodensator nicht mehr in Ordnung sind bekommst Du auch keinen Funken.
 
Ich würde erstmal schauen ob Strom am Unterbrecher ankommt und dann Unterbrecher und Kondensator tauschen. Das kostet nur ein Paar Euros und schadet bestimmt nicht. Wenn dann immer noch kein Zündfunken kommt Spule tauschen.
 
Erik
 
Δ TOP Δ
 
  

Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)
Profil zeigen   IP gespeichert
ganser.max
HD&B Newbie
*
Zwiesel


I Love Becks
Harley-Davidson &
Buell Forum

Beiträge: 52

H-D e-Glide 84

Re: Zündspule kaputt?
Antworten #12 - 11.08.12 um 10:02:56
 
Ja vielen Dank für die Erklärung. Wie gesagt, ich hasse die Elektrik und dementsprechend kenn ich mich auch aus damit... Aber werde deinen Rat mal so befolgen. Hab mal im Netzt gegoogelt und gesehen dass Kondensator usw gar nicht so teuer ist und werd den auch gleich mal ersetzen...
Δ TOP Δ
 
  
Profil zeigen   IP gespeichert
Erik_Fridjoffson
HD&B Full Member
****
Am Berg, im Berg & um den Berg


Die einen kennen
mich, die anderen
können mich

Beiträge: 617

88 FXST
AS-?? 15

Re: Zündspule kaputt?
Antworten #13 - 11.08.12 um 12:37:21
 
Nee, ich hab für Unterbrecher und Kondensator zusamen 10€ bezahlt, wechsel am besten beide aus.
 
Erik
Δ TOP Δ
 
  

Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet (Samuel Langhorne Clemens)
Profil zeigen   IP gespeichert
Mino
HD&B Senior Member
***
Neuss




Beiträge: 473

82'er Shovel FXE
NE-JS*

Re: Zündspule kaputt?
Antworten #14 - 11.08.12 um 14:17:16
 
Noch was von meiner Seite - wenn Du den Unterbrecher wechselst bekommst Du vermutlich ein anderes Fabrikat als vorher. Als Ergebnis stimmt Dein Zündzeitpunkt nicht mehr.
 
Neben dem korrekten Unterbrecherabstand solltest Du also auch den Zündzeitpunkt kontrollieren.
 
Überleg Dir ob Du weißt wie das geht, und ob Du das kannst bevor Du anfängst.
 
Wenn sich an Deinen Kerzen überhaupt kein Funke bildet wenn Du die die Masser zur Spule verbindest und wieder öffnest - dann ist sie im Eimer. Dafür braucht es nicht mal einen Kondensator.
Versorgung lag ja offenbar an der Spule an.
 
Noch was,- wenn Du den Widerstand zwischen den beiden Hochspannungsanschlüssen mißt, solltest Du etwas in der Größenordnung von ca. 11 KOhm messen.  
 
Prüf das mal. Wenn da gar nichs ist,- ist sie auch im Eimer...
Nicht an allen Baustellen gleichzeitig arbeiten.
 
Gruß
Jürgen
 
Δ TOP Δ
 
  
Profil zeigen   IP gespeichert
Seiten: 1 2 3 
Thema versenden Drucken


Neuste Beiträge    
Einstellungen
Re: Sportster 1989er - Bauteil suche !
von Bernde
Heute um 12:12:09

Re: Bruce Palmer
von dontsink
Heute um 12:12:00

Re: Panheadgebastel 1958
von Pils
Heute um 10:14:36

Re: Schaltplan Model D 1929
von Bernde
Heute um 08:58:25

Re: BJ Unterschiede 1991-ca2000, was beim Kauf tes
von Spe76
Gestern um 21:52:38

Re: Motorritzel
von dp
Gestern um 18:30:03

Re: Vulcan Zündung oder Motor Factory von CCE
von lubu
Gestern um 11:26:23

Verkaufe Drehmaschine
von Pils
Gestern um 11:06:52

Re: Ein leichtes zucken bei konstanter Fahrt
von Bernde
Gestern um 09:43:43

1.10.2014 - pan51 scheidet als Admin aus
von pan51
Gestern um 09:07:30

1.10.2014 - Ebi scheidet als Moderator aus
von pan51
Gestern um 09:05:56

Re: meine Early
von popeye_29
30.09.14 um 19:29:25

Re: Lackierung
von kucki
30.09.14 um 16:27:26

Re: Neuerscheinung Bruce Palmer???
von dr.doolitle
30.09.14 um 10:15:42

Re: kupplung/stehbolzen dreht durch
von nettchen
25.09.14 um 21:56:07

Re: Springergabel
von HDbiker13
25.09.14 um 20:19:49

Re: Öl tritt aus Kurbelgehäuseentlüftung aus
von das harry
25.09.14 um 20:13:33

Re: Cannonball 2014
von Snake 71
25.09.14 um 18:13:40

Re: Shovel 4-Gang Getriebe - Stehbolzen abdichten
von nettchen
24.09.14 um 22:56:09

Re: Motorkontrollleuchte 2000 FXDX Vergaser
von Armin
24.09.14 um 06:46:09
Becks Harley-Davidson & Buell Forum » Powered by Becks24 & YaBB 2.1!
Becks24 © 2002-2009. All Rights Reserved.


Valid XHTML     Valid CSS     Powered by Perl     Source Forge     Euro Bikers Top Sites